Traditionelle Ayurveda Medizin

Illustration Ayurveda Öle

Ayurveda, die "Mutter der Medizin"

Ayurveda (Sanskrit), m., "Wissen vom Leben, Lebensweisheit"

Die ayurvedische Heilkunst ist eine 5000-jährige indische Ganzheitsmedizin und bezeichnet die Lehre vom langen und gesunden Leben. Ihre natürlichen Behandlungsmethoden öffnen neue Lebenswege und bilden mit ihren sanften medizinischen Konzepten die Voraussetzung, um Krankheiten vorzubeugen oder die Gesundheit wiederherzustellen. Diese Jahrtausende alte indische Tradition lehrt, in Harmonie mit der Natur und unserer Umwelt zu leben und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Die Spezialbehandlungen mit feinsten und qualitativ hochwertigen Naturstoffen verjüngen den ganzen Körper, regenerieren die Haut und aktivieren den Stoffwechsel.

Im Mittelpunkt der medizinischen Bemühungen steht immer der ganze Mensch. Ayurveda betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Ziel ist es, den Menschen durch eine ausgeglichene Lebensweise, eine geregelte Ernährung, Naturheilmittel und Behandlungen gesund zu halten.

Durch äußere Applikationen wie Ölanwendungen, Kopfguss, Schwitzkur, Seidenhandschuhmassage, unterstützt durch stärkende Kräuterpasten und Ernährungsrichtlinien werden die Körperenergien ausgeglichen.

Nach eingehender Untersuchung, und auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ausgerichtet, beinhaltet die ayurvedische Therapie medikamentöse, diätetische und physikalische Maßnahmen, die eine Wiederherstellung der Gesundheit einleiten und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Die "Doshas"

Illustration - Die DoshasEine Grundlage des Ayurveda bildet das Gleichgewicht der unterschiedlichen vitalen Kräfte bzw. Temperamente oder Energien, genannt "DOSHAS".

Jedes Dosha bildet eine Kombination aus zwei Elementen: Vata (Luft und Äther), Pitta (Feuer und Wasser), Kapha (Erde und Wasser). Sind diese Elemente nicht im Gleichgewicht, rufen sie Krankheiten hervor.

Die ayurvedische Behandlung zielt darauf ab, das natürliche Gleichgewicht der Doshas wiederherzustellen und auf diese Weise sowohl die Ursache als auch die Symptome der Krankheit zu beseitigen. Somit werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und eine dauerhafte Regeneration eingeleitet.

Diagnostik

Konsultation mit Pulsdiagnose

Schon die erste Berührung mit der alten Heilmethode, die Eingangs­konsultation, lässt manchen staunen. Die traditionelle ayurvedische Diagnose wird durch die Pulsdiagnose, einen prüfenden Blick auf Haare, Fingernägel und Pupillen und weiterführende Fragen zu Lebens- und Essgewohnheiten erstellt. Somit werden verblüffend genau gesundheitliche Schwächen erkannt und daraufhin ein individueller Behandlungsplan erstellt. >> weitere Informationen

Ayurveda Manualtherapien

Massagen und Ölanwendungen besitzen im Ayurveda seit Alters her einen hohen Stellenwert. Sie harmonisieren die Körperenergien und unterstützen die natürlichen Regelkreisläufe des menschlichen Organismus. Sie wirken tief entspannend, umstimmend und regenerierend.

Auf die individuelle Konstitution abgestimmte Massagetechniken und Massageöle aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers und fördern die Ausleitung von Stoffwechselgiften. Ayurvedische Massagen regen sanft das feinstoffliche Energiesystem an, wodurch sich energetische Blockaden lösen und gestaute Lebensenergie wieder in Fluss kommt. So hat die ayurvedische Massage die beruhigende, stärkende Wirkung auf das Nervensystem, auf Gemüt und Geist sowie die allgemein verjüngende Wirkung auf den physischen Körper.

Ayurveda-ÖlKostbare, natürliche Öle, die in speziellen ayurvedischen Verfahren mit erlesenen Essenzen aufbereitet und verfeinert wurden, werden dabei sanft in die Haut eingearbeitet. Die Massage des ganzen Körpers mit warmen Ölen, sorgt für ein tiefes Gefühl des Aufgehobenseins und des Angenommenwerdens.

Bei regelmäßiger Anwendung wirken ayurvedische Massagen verjüngend, zellerneuernd, reinigend und vitalisierend. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der ayurvedischen Gesundheitsprophylaxe und können als Körper-Therapie, zur Entspannung oder als Wellness- und Schönheitsbehandlungen eingesetzt werden. In der Ayurveda-Medizin gehören sie zur Umstimmung und Reinigung des Körpers zu den meisten Behandlungsabläufen. >> weitere Informationen

Regeneration

Eine der großen Stärken der Ayurveda Medizin ist es, Menschen wieder in ihre ursprüngliche Kraft zurück zu bringen. Egal ob körperlich, seelisch oder geistig; mit den richtig gewählten ayurvedischen Therapien kann man einen geschwächten Organismus regenerieren. Dies ist eines der großen Geheimnisse ayurvedischer Heilkunde und führt gerade bei chronischen Erkrankungen oft zu verblüffenden Erfolgen. Aber auch in der Altersheilkunde kann man mit Regenerationstherapien schöne Resultate erzielen. >> weitere Informationen

Entgiftung (Panchakarma)

Keine andere Heilkunde hat ein so breit gefächertes Programm an effektiven Entgiftungstherapien. Im Ayurveda nennt man sie Panchakarma. Hierbei wird nach eingehender Untersuchung eine exakt nach den Bedürfnissen des Patienten maßgeschneiderte Kur entworfen, die 2-3 Wochen dauert. In diesem intensiven Prozeß werden Schadstoffe schonend aus dem Körper ausgeleitet. Der Patient wird dabei jedoch nicht geschwächt, sondern allgemein regeneriert.

Panchakarma darf als Kur nur unter Aufsicht eines erfahrenen Ayurvedatherapeuten durchgeführt werden. >> weitere Informationen

Heilpflanzen

Heilpflanzen - LavendelDer Reichtum an Heilpflanzen in der ayurvedischen Medizin ist unvergleichbar. Man kennt in Indien etwa 20.000 Heilpflanzen, in ganz Europa dagegen höchstens 2000, wobei nur einige Hundert davon auch verwendet werden.
Man könnte fast sagen, im Ayurveda ist gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen. Das Wunderbare dabei: Sie müssen nicht mit ungewollten Nebenwirkungen rechnen. 5000 Jahre Erfahrung haben aus Ayurveda eine sichere und überprüfbare Medizin gemacht. >> weitere Informationen

Ernährung

Eine gesunde Ernährung, die unserer Natur entspricht, ist unabdingbar für eine dauerhafte Gesundheit. Hierbei entscheidend ist nicht nur was man isst, sondern vor allem wie man isst. >> weitere Informationen

Psychologie

Ayurvedische Psychotherapie und die Trigunas
Sattva, Rajas und Tamas

Ayurveda verfügt nicht nur über hervorragende Therapieformen für das körperliche Gleichgewicht, sondern führt den Menschen mit seiner ganzheitlichen und tiefgründigen Psychologie und seinen spirituellen Therapieformen auch zu geistig-seelischer Gesundheit. Ein grosser Teil aller Krankheiten und Beschwerden in unserer westlichen Welt beruht auf psychischer und psychosomatischer Grundlage. Nicht Mangelernährung oder Infektionen sind Hauptursache für die körperlichen Beschwerden, sondern Stress, psychische Beschwerden und Traumata aus der Vergangenheit. Falsche Gedankenmuster und unverarbeitete emotionale Eindrücke führen unweigerlich zu körperlichen Beschwerden und negativ besetzten Ausdrucksformen der Psyche.

Ganzheitliche Heilung beginnt im Grunde des Seins
Damit stellt die Ayurveda-Psychologie eine wertvolle Therapieform für die moderne westliche Welt dar. Die Aufgabe, Menschen auf ihrem Weg zu innerer Zufriedenheit, ganzheitlicher Gesundheit und spiritueller Erfüllung zu begleiten, ist ein wesentlicher Aspekt in der Arbeit mit Ayurveda und den vedischen Wissenschaften. Wie in vielen alten Hochkulturen finden wir auch im Ayurveda ein komplexes Wissen um die Zusammenhänge von Mensch, Natur und Kosmos. So beginnt Heilung im Ayurveda immer mit der fundierten Betrachtung der spirituellen und emotionalen Hintergründe der Entstehung der Krankheit sowie ihrer individuellen Entwicklungsphasen. Eine spirituelle Psychotherapie ermöglicht dem Patienten eine tiefe Selbsterfahrung und Wachstum auf allen Ebenen des Seins. Mit Hilfe der inneren Weisheit und im Einklang mit der göttlichen Führung erfahren wir neue Impulse für ein Leben in Harmonie und Erfüllung, wodurch tiefe Heilungsprozesse und die Entdeckung des persönlichen Potenzials möglich werden.

>> weitere Informationen


 

 

Für alle unsere Behandlungen gibt es entsprechende Geschenkgutscheine.

 

 

 

zum Seitenanfang

Praxis für ayurvedische Heilkunst & Naturheilverfahren
Anja Scharmankowski und
Axel Schwendemann ( Heilpraktiker )
Kaiser-Joseph-Straße 183, 79098 Freiburg,
Tel.: 0761 / 70 78 498, Mobil: 0163 / 70 78 498
E- Mail: info@ayurveda-freiburg.de
Seitenendebild